Gosen-Neu Zittau feiert sein 9. Dorffest

Zum 9. Mal feiert die Gemeinde Gosen-Neu Zittau am bevorstehenden Wochenende ihr Dorffest. Vom 14. bis 16. September ist auf dem Festgelände rund um die Kirche im Ortsteil Neu Zittau jede Menge los für Groß und Klein. Am Freitagabend wird das Fest um 18 Uhr mit der Einweihung des neu gestalteten Festplatzes durch Bürgermeister Thomas Schwedowski eröffnet. Der zentral gelegene Dorfplatz neben der Kirche wurde in den letzten Monaten neugestaltet.

Eine alte Remise wurde zu einem Dorfgemeinschaftshaus ausgebaut, der Spielplatz mit Geräten für Sport und Spiel ausgestattet, um die Jüngsten zu Bewegung an der frischen Luft zu animieren, das Heimatmuseum hat eine überdachte Ausstellungsfläche im Freien bekommen und ein Rastplatz für Radwanderer wird auch noch entstehen. Möglich wurde das alles durch eine kräftige Investition der Gemeinde Gosen-Neu Zittau, vor allem aber auch durch die Bewilligung von EU-Fördermitteln für die Infrastruktur im ländlichen Raum. Entstanden ist ein schöner Treffpunkt inmitten des Ortsteils Neu Zittau, der, nach Erledigung kleinerer Restarbeiten, zukünftig die Bewohner und ihre Gäste einlädt zum Verweilen, Ausruhen, Bewegen und Feiern. Nach der Eröffnung des Festes geht es am Freitagabend mit Essen und Trinken, Musik und Tanz weiter.

Am Samstag und Sonntag gibt es ganztägig ein Programm für die ganze Familie. Vereine, Künstler, Kinder aus Kita und Grundschule und Sportgruppen bieten eine bunte Auswahl für jeden Geschmack. Ganz nach dem diesjährigen Festmotto „Gosen-Neu Zittau – Leben im Grünen“ gibt es aber auch jede Menge Gelegenheiten, selbst aktiv zu werden. So geht es am Samstag um 10.30 Uhr auf einen geführten Waldspaziergang mit Revierförster Michael Kraft. Dabei gibt es für Naturbegeisterte jede Menge interessante Infos zur Tier- und Pflanzenwelt unserer Region.

Am Sonntag startet um 10.30 Uhr der erste Gosen-Neu Zittauer Zehntelmarathon, ein Waldlauf über 4,2 km rund um das Festgelände. Um 13.00 Uhr kann man bei einem Seifenkistenrennen fahrerisches Geschick beweisen. Wer an diesen Aktivitäten teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen!

Auf dem Festgelände gibt es darüber hinaus jede Menge zu entdecken, so zum Beispiel eine Ausstellung historischer Traktoren und Fahrzeuge, Emaillearbeiten der Künstlerin Beate Seelig in der Kirche oder Vorführungen einer Rettungshundestaffel. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, Schausteller, Kinderanimation und vieles mehr runden das Programm ab.

Am Samstagabend gibt es im Festzelt Musik und Tanz mit einer Liveband und einem DJ sowie als Höhepunkt gegen 22.00 Uhr ein großes Höhenfeuerwerk. Die Gemeinde Gosen Neu Zittau lädt alle Gäste aus Nah und Fern herzlich zum Feiern ein! Der Eintritt ist frei.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X