Musik, Drinks und bayerische Schmankerln für fröhliche Gäste

Mit Sonnenschein und guter Laune kamen vergangenen Freitag zahlreiche Bad Saarower sowie Ausflugsgäste aus Berlin und dem Umland ins Freilich am See, um die Eröffnung der neuen Champagner-Lounge und des gemütlichen Biergartens gemeinsam zu feiern. Unter den Gästen: Schlagerprominenz Kerstin Merlin und Melanie Wolf vom Duo Rotblond, die erst kürzlich das Video zu ihrer aktuellen Single „Ich will alles“ in Bad Saarow gedreht haben – unter anderem auch im Freilich am See und auf der Wiese des Cecilienparks. Das Team hofft natürlich, dass die beiden ab sofort regelmäßig Gäste in Bad Saarow sein werden und freut sich auf ihren nächsten Besuch.

Musik, Drinks, kulinarische Köstlichkeiten und der wunderschöne Blick auf den Scharmützelsee am Nachmittag und am Abend sorgten für eine einzigartige Atmosphäre zum Feiern und Relaxen. Die Gäste konnten lässig -elegant mit einem Glas Taittinger in der Champagner-Lounge entspannen oder mit einem kühlen bayerischen Traunsteiner im schattigen Biergarten den Sonnenuntergang genießen. Den kleinen Hunger am Abend versorgte das Freilich-Team direkt aus dem Strandhaus mit einer kulinarischen Genusspalette: bayerische und regionale Schmankerl, von Obatzda und Kartoffel-Spreegurken-Salat über Käsekrainer, Freilich-Spezialität Ketwurst und saftige Grillhendln, natürlich mit Pommes, bis hin zu hausgemachten Kalbfleisch-Pflanzerln.

DJ Michael Schrader sorgte für entspannte Beats am Nachmittag, danach legte der Ur-Bad-Saarower Mike La Funk House- und Clubmusik auf, in zwei Live-Performances von Inka Ebert am Saxophon begleitet rundeten diesen Abend ab. Das gemütliche und zauberhaft anmutende Flair im „Freilich am See“ am Scharmützelsee, der im Übrigen einst zum beliebtesten See gekürt wurde, bildeten eine gelungene Symbiose.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X