im Freilich am See mit Musik, Drinks und bayerischen Schmankerln heute ab 15 Uhr!

Am Freitag, den 30. Juli 2021 ab 15 Uhr feiert das Freilich am See die Eröffnung der neuen Champagner-Lounge sowie des gemütlichen Biergartens mit sommerlichen 20 % Opening-Rabatt auf Speisen und Getränke. Musik, kühle Drinks, Kulinarik und der zauberhafte Blick auf den Scharmützelsee sorgen für die einzigartige Atmosphäre zum Feiern und Relaxen unter den schattigen Eichen inmitten des Cecilienparks. 

Egal, ob stilvoll elegant in den gemütlichen Loungern der exklusiven Taittinger Champagner-Bar oder zünftig im urigen Biergarten unter den Eichen mit einem Traunsteiner Bier – ab sofort ist für jeden Gusto das richtige dabei.

Den kleinen Hunger am Abend versorgt das Team aus dem neu ausgestattetem Strandhaus mit einer kulinarischen Genusspalette, die keine Wünsche offen lässt: bayerische und regionale Schmankerl, von Obatzda oder Spreewälder Gurke aus dem Fass über Käsekrainer, Freilich-Spezialität Ketwurst oder hausgemachte Kalbfleisch-Pflanzerl bis hin zu saftigen, frischen Grillhendln, denen man im neu installierten Outdoor-Grill beim Bruzzeln auf dem Drehspieß zuschauen kann.

Musikalisch sorgt ab 15 Uhr zuerst Michael Schrader an den Turntables für entspannte Beats, ab 19 Uhr gefolgt vom Ur-Bad-Saarower und international in der Club- und House-Szene bekannten DJ Mike La Funk. Zwei Live-Performances von Saxophonistin Inka Ebert um 19:30 Uhr und um 21:30 Uhr sorgen für einen unvergesslichen Sundowner am Ufer des wunderschönen Scharmützelsees.

Eingeladen sind alle, die Lust auf leckeres Essen, kühle Getränke und Sommerbeats haben. Der Eintritt ist natürlich frei und es gibt 20 % OPENING-RABATT auf alle Speisen und Getränke aus dem Strandhaus zwischen 15 Uhr und Mitternacht.

Natürlich stehen die Champagner-Lounge und der Biergarten des Freilich am See auch nach der offiziellen Eröffnung zusammen mit dem Restaurant für alle offen! Weitere kulinarische Highlights des Ortes sind das Café Le Gâteau rose, die Fischboutique, die Amiceria und die Köllnitzer Fischerstuben.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X