Müllsammel-Aktion in Fürstenwalde

Am 19. September werden weltweit Millionen von Menschen ihre Umwelt von herumliegendem Abfall befreien – wir machen mit! Der Nabu Kreisverband Fürstenwalde e.V. organisiert gemeinsam mit weiteren Akteuren zwei Müllsammelaktionen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Müllsammelaktion mit Kindern und Jugendlichen aus dem Integrationsprojekt Communis des Bernhardinums. Gemeinsam wollen wir den Wald und das Spreeufer von Müll befreien.

19. September
11 – 14 Uhr in Fürstenwalde

10 Uhr: gemeinsamer Start in den „World CleanUp Day“ durch eine kurze Andacht der St. Marien Domgemeinde (vor dem Fürstenwalder Dom)

11 – 14 Uhr: Müllsammelaktion, Treffpunkt Fußgängerbrücke „Altstadtbrücke“ über die Fürstenwalder Spree, nördliche Seite. Wer mag, kann zuvor zu einer 15-minütigen Andacht der St. Marien Domgemeinde kommen.

Um 10 Uhr stimmen wir uns gemeinsam auf den „Welt-Putz-Tag“ ein und auch die Domgemeinde hat eine tolle Müllsammelaktion geplant! Der Stadtforst Fürstenwalde freut sich über die Unterstützung vieler Menschen und übernimmt die Entsorgung des gesammelten Abfalls. Also, liebe Interessierte und NABU-Mitglieder, seid dabei und packt mit an!

Mitzubringen sind
festes Schuhwerk, lange Hosen werden empfohlen, Verpflegung & Getränk, wenn vorhanden Gartenhandschuhe

In Hangelsberg (Gemeinde Grünheide):
Anlässlich des World CleanUp Day werden wir auch in Grünheide, im Ortsteil Hangelsberg eine Müllaktion organisieren und den wunderschönen Hangelwald von Müll befreien. Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung!

19. September
9.30 – 12 Uhr in Hangelsberg

Am Transformatorhäuschen neben der Kirche
Hangelsberger Siedlungswald im Ortsteil Hangelsberg, Gemeinde Grünheide (Mark)
Ab 12 Uhr werden wir gemeinsam mit Mitgliedern des Historischen Bahnhof Hangelsberg grillen und laden alle Helfer zu einem Mittagssnack ein.

Mitzubringen sind: Harken, Arbeitshandschuhe und Müllbeutel

Teile diesen Beitrag

error: Der Inhalt ist geschützt!
X