Erste Bilanz bei der Sparkasse Oder-Spree 

Seit dem 27. September läuft das Planspiel Börse. DAX® bricht Rekord bei Allzeithoch: Ganz im Zeichen der guten Börsenentwicklung stand bislang die erste Hälfte des Online-Börsenplanspiels der Sparkassen. Insgesamt 34.625 Teams beteiligen sich europaweit und sogar in Übersee an der diesjährigen Spielrunde. Damit nutzen über 119.000 Teilnehmer die Möglichkeit, ihr Wissen um die Börse und wirtschaftliche Zusammenhänge zu vertiefen. Im Geschäftsgebiet der Sparkasse Oder-Spree wurden 100 Spieldepots eröffnet. Das Team „Die Süßen“ vom Oberstufenzentrum in Eisenhüttenstadt führt mit einem Depotwert von 54.984,26 Euro das Schülerranking. Platz 2 zur Spielmitte belegt „Flo and Jarod cooperation“ vom Bechstein-Gymnasium in Erkner mit 54.624,05 Euro. Ebenfalls vom Gymnasium in Erkner kommt der dritte Platz, den aktuell die „Frankfurter DAXse“ mit einem Depotwert von 53.447,87 Euro innehaben. Deutschlandweit führte das Schülerteam „TeamSaskia31“ aus Essen mit einem Depotwert von 60.133,56 Euro. Die zweite Spielhälfte wird es entscheiden! Das Börsenspiel endet am 13. Dezember. Bis dahin haben alle Teilnehmer noch die Möglichkeit, ihre Depotwerte zu verbessern. Den führenden drei Schülerteams winken attraktive Geldpreise. In diesem Jahr findet bereits die 35. Spielrunde im Planspiel Börse statt. Mit dem Planspiel Börse engagieren sich die öffentlichen Sparkassen in Deutschland und Europa gemäß ihrer Satzung für die finanzielle Bildung bei  Schulen und Hochschulen. Beim Planspiel Börse lernen die Teilnehmer die Funktionsweise der Börse und ihre Einbettung in wirtschaftliche Gesamtzusammenhänge kennen. Für die zehnwöchige Spielzeit erhält jedes Team ein Depot mit virtuellem Startkapital, das durch geschickte Käufe und Verkäufe vermehrt werden soll. Zusätzlich werden alle Depots auch unter nachhaltigen Anlageaspekten ausgewertet. Abgerechnet und bewertet werden die Aktionen mit den realen Kursen der jeweiligen Wertpapiere. Mehr Informationen zum Planspiel Börse: siehe www.planspiel-boerse.de.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X