Radio B2, Deutschlands Schlager-Radio, ist seit letzter Woche in Fürstenwalde auf UKW 101 MHz auf Sendung. Damit können alle Fans von Helene Fischer, Roland Kaiser und Andrea Berg den Schlagerradiosender in der Domstadt empfangen. Oliver Dunk drückte dazu letzte Woche am Sendemast in den Rauener Bergen den Roten Knopf. Am 10. April 1987 startete mit Hundert,6 der erste werbefinanzierte Privatsender an der Spree. Oliver Dunk, heute Macher von radio B2, war damals als Moderator und leitender Redakteur maßgeblich am Aufbau und Erfolg von Hundert,6 beteiligt: „Hörernah, kritisch, unabhängig, mit einer Musikmischung aus Schlager, Oldies und melodiöser Popmusik, begeisterten wir aus einer Villa im Grunewald die Berliner in der damals noch geteilten Stadt“, erzählt der 53-jährige Unternehmer. Zur großen Spezialsendung aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums wird es am 10. April, um 20 Uhr eine Sendung geben mit dem Titel  „30 Jahre kommerzielles Privatradio in Berlin“. Radiomacher und Ohrenzeugen von damals kommen zu Wort und erinnern an unvergessliche Radiomomente der vergangenen drei Jahrzehnte.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X