A 10 – Berliner Ring

Nördlicher Berliner Ring

Bereich zwischen den AD‘en Pankow und Barnim Grund: Baustellenführung im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus; max. zulässige Geschwindigkeit in beiden Richtungen über eine Länge von ca. 4 Km beträgt 60 bzw. 80 km/h, zwei Fahrstreifen pro Richtung stehen zur Verfügung

Östlicher Berliner Ring

Mühlenfließbrücke – km 21 bis km 23 – Tragfähigkeitsschäden auf der rechten Richtungsfahrbahn (Richtung AD Spreeau); max. zul. Geschwindigkeit 80 km/h; es stehen zwei statt drei Fahrstreifen zur Verfügung Verkehrseinschränkung bis Oktober 2018

Südlicher Berliner Ring

Bereich zwischen den AD‘en Nuthetal und Potsdam; Grund: Baustellen- Verkehrsführung wegen des achtstreifigen Ausbaus (DEGES); die max. zulässige Geschwindigkeit in beiden Richtungen über eine Länge von ca. 10 km beträgt 60 km/h; drei Fahrstreifen pro Richtung stehen zur Verfügung;

Bereich der AS Brück – km 15 bis km 24 – Erneuerung der linken Richtungsfahrbahn (Richtung Berlin); max. zul. Geschwindigkeit 80 km/h; es stehen zwei Fahrstreifen je Richtung auf einer Richtungsfahr- bahn zur Verfügung bis 29.03.18

Im Verflechtungsbereich des AD Nuthetal ist besondere Aufmerksamkeit geboten!

A 24 – Autobahn in Richtung Hamburg und Ostsee

A 19 Staugefahr wegen Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke / Umfahrungs-Empfehlung

Auf Grund von Bauarbeiten an der Brücke über den Petersdorfer See steht auf der A 19 zwischen den Anschlussstellen Waren und Malchow je Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. In Zeiten mit hohem Verkehrsaufkommen ist mit erheblichem Rückstau zu rechnen.
Autofahrer aus Berlin und Brandenburg werden gebeten, diesen Bereich großräumig über die A 24 und weiter über die A 14 und die A 20 zu umfahren oder über die A11 und die A 20 anzureisen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X