Fürstenwalder Rotarier übergeben Spende

Am Dienstag übergaben die Rotarier aus Fürstenwalde dem Kinder-, Jugend- und Einwohnertreff Paule 49 im Paul-Frost-Ring für den im letzten Sommer gespendeten Plasmabildschirm durch Jewgeni einen innovativen, eigens angefertigten Fernseh-Schrank und eine Spende in Höhe von 1.000,00 Euro. Die Zusammenarbeit der Fürstenwalder Rotarier mit Paule 49 Besteht seit der Entstehung des Kinder- und Jugendtreffs. Die Freude über den Fernsehschrank war riesig, denn er sollte ja nicht offen im Raum stehen, quasi als Einladung für Einbrecher. Man kann ja nie wissen… Beim letzten Fürstenwalder Weihnachtsmarkt im Dezember haben die Rotarier gemeinsam mit den Kindern von Paule 49 am Dom tatkräftig gesungen und an der Drehorgel gestanden. Darüber hinaus wurden Mistelzweige, Schmalzstullen und Quarkbällchen verkauft. Dabei sind die 1.000 Euro zusammengekommen, die jetzt an das Paule-Team übergeben wurden. Mit der finanziellen Unterstützung können die Ambitionen der beiden Betreuer Ivette Linde und Andreas Hirt, die mit den Kindern im August eine einwöchige Reise an die Ostsee planen, verwirklichen. 12 Kinder, die oft den Weg ins Paule 49 suchen und bei vielen Aktivitäten des Clubs mit dabei sind, kommen in den Genuss, mitfahren zu dürfen. Die traditionelle Reise geht nach Altenkirchen auf Rügen. Man war schon einmal dort, sagte Ivette Linde, und war von den Begebenheiten begeistert, so dass die Wahl nicht schwer fiel, wo es in diesem Sommer hingehen sollte.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X