Die traditionelle Feier zum 1. Mai veranstaltet der Ortsverein der SPD Fürstenwalde gemeinsam mit dem Heimattiergarten, der an diesem Tag gleichzeitig auch das Tierparkfest feierte. Der Tag war ein voller Erfolg, das Wetter spielte mit und die zahlreichen Besucher, in erster Linie Familien mit Kindern, waren glücklich und zufrieden. Dies war auch kein Wunder, denn gemeinsam hatten die Organisatoren alles darangesetzt, für die Besucher eine unvergessliche Maifeier zu planen. Zum einen waren die Kinder hin und weg von den vielen Tieren, die sie streicheln und füttern konnten. Und dann gab es natürlich die vielen weiteren Attraktionen, die erkundet werden wollten und viel Spaß brachten: Vogelhäuschenbau mit den Christophorus Werkstätten, Basteln und Malen mit dem Verein Lebenshilfe e.V., Kerzen aus Bienenwachs herstellen mit Imker Holger Ackermann, Informationen und Tierschau an der Zooschule, Geschicklichkeitsspiel der Johanniter und Glücksrad mit vielen tollen Preisen und Trostpreisen. Durch den Tag und das künstlerische Rahmprogramm führte DJ Silvio Linn, der damit alle Hände voll zu tun hatte. Es gab Tanzdarbietungen von Caramelle è fiori und den Line Dancers von Boots@Line, sie zeigten die angesagten Schrittfolgen beim Line Dance. Auch die Fürstenwalder Sternchen waren mit dabei. So viel Trubel macht natürlich auch Appetit – hier hatten die Mitglieder der SPD vorgesorgt und selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee angeboten. Am Ende des Tages sind 1.000 Euro zusammengekommen, die als krönender Anschluss dem Heimattierarten als Spende übergeben wurden.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X