Mittwochabend präsentierte das Moses in Fürstenwalde die neuen Kollektionen für die Herbst- & Winter-Saison. Die geladenen Gäste konnten ganz in Ruhe und abseits von Hektik und Stress die angesagten Trends bestaunen und sich von den Ideen der Designer verzaubern lassen. Die Herbst- & Wintermode in diesem Jahr ist verblüffend, die Farbgebung ist mit „sanft“ zu beschreiben. Für die kommende Saison sind sich die Designer einig: Kräftige Farben und harte Kontraste sind out. Rosa in den unterschiedlichsten Nuancen – von Altrosa bis Pink, über kräftige Beerentöne bis hin zu hellem Puderrosa und Nude – ist im Herbst der Renner. Damit der Look nicht zu lieblich wirkt, kombinieren die Designer dazu dunklere Töne, wie Bordeaux-Rot, Tannengrün, Grautöne oder Schwarz. Wer diese Farbfamilie nicht mag, der kommt aber auch nicht zu kurz. Blautöne, Tannengrün oder Violett sind in dieser Saison genauso angesagt. Die Schnitte werden wieder länger, dazu gehören wadenlange Cardigans, Long-Westen, lange Mäntel und fließende Midi-Röcke. Passend zu den eher gedeckten Trendfarben, zeigt sich die Herbstmode von ihrer kuscheligsten Seite. Statt glatter, kühler Stoffe gehören weiche Materialien wie Strickstoffe aus flauschigem Bouclégarn, voluminöser Plüsch sowie Samt zu den Modetrends. Am schönsten machen sich die samtigen Stoffe in Form von wadenlangen Mänteln. Die neue Beinfreiheit kommt jetzt mit weiten Hosen wie Marlene-Hosen, knöchellangen Culottes, Anzughosen und fließende Loungepants daher. Super trendy ist die Kombi aus weiten 7/8-Hosen und Ankleboots. Schuhe, die diesem Trend ebenfalls folgenm gibt es natürlich auch: Das Zauberwort heißt Stiefeletten – derbe Stiefeletten in rockiger Optik. Trendy sind Modelle mit dicken Profilsohlen, Blockabsatz und jeder Menge Schnallen. Hoch hinaus kommen die modebewussten Damen mit Plateau-Stiefeletten – auch die sind jetzt wieder angesagt. Während die Gäste die neuen Kollektionen begutachteten und sich schon ihre persönlichen Lieblingsstücke herausgepickt hatten, sorgte derweilen das Haus am Spreebogen für die kulinarischen Feinheiten, die bei den Gästen überaus gut ankamen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X