25 Jahre Landestourismusverband Brandenburg, das sind auch 25 Jahre Landesgeschichte. Damals war das neu gegründete Bundesland noch gar kein Reiseziel – vom Spreewald mal abgesehen. Als erster touristischer Verband nach 1990 hat der Landestourismusverband am Aufbau neuer Tourismusstrukturen wesentlich mitgewirkt. Ja, der Verband selbst mit seinen vier Regionalverbänden war de facto die erste, flächendeckende Tourismusstruktur. Wenn das Reiseland Brandenburg heute mehr als zwölf Millionen Übernachtungen jährlich verbucht – statt 4,6 Millionen im Jahr 1992 – und die Tourismuswirtschaft einen Umsatz von über vier Milliarden Euro erwirtschaftet, dann ist dieser Erfolg auch der Pionierarbeit und der stetigen Begleitung durch den Landestourismusverband zu verdanken. Das sagte der Staatssekretär im Wirtschafts- und Energieministerium Hendrik Fischer bei der Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen des Landestourismusverbandes Brandenburg (LTV).

error: Der Inhalt ist geschützt!
X