Aktuell ist wieder Hirschkäferzeit: Zur besseren Erforschung der geschützten Art werden Unterstützer gesucht, die unter www.hirschkaefer-suche.de Sichtungen dokumentieren. Dr. Markus Ring bittet hier um Mithilfe bei seiner Aktion, mit der er das Leben und die Verbreitung der Hirschkäfer wissenschaftlich erforschen möchte. Er  freut sich, wenn auch in diesem Jahr wieder Beobachtungen gemeldet werden. Dr. Ring und seine Kollegen haben in den letzten Jahren bereits wertvolle Informationen zum Hirschkäfervorkommen in Deutschland, ja sogar darüber hinaus, gesammelt, finden aber immer noch neue Vorkommen und Lebensräume. Jede Meldung, auch und gerade die Bestätigung einer Fundstelle über Jahre hinweg, gibt wertvolle Informationen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X