Am 2. September, um 20 Uhr, tritt in der Alten Schulscheune tritt das Jens Wimmers Boogie Trio zur Afterwork Lounge auf. Bei den letzten Konzerten wollte das Publikum die Künstler nicht von den der Bühne lassen, so begeistert waren die Gäste. Das Team der Alten Schulscheune freut sich über das wieder kurzfristig zustande gekommene Konzert mit diesem hochkarätigen Trio um den Forchheimer Pianisten Jens Wimmers.Wippende Füße und schnippende Finger – das Boogie Trio taucht mit Ihnen in die Atmosphäre eines Jazzclubs in Harlem ein. Rollende Rhythmen, federnder Swing und einfach nur gute Laune. Lassen Sie sich von purer Lebensfreude aus den legendären 20er und 30er Jahren in Chicago, Kansas City und New York anstecken. Piano, Kontrabass, Schlagzeug und drei Stimmen bringen die heißen Nummern der virtuosen Boogie Woogie Pianisten und die humorvollen Swingtitel der Oldtime-Jazz-Helden in bester Spiellaune wieder auf die Bühne.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X