Brandenburgische Innovationsgutscheine noch attraktiver

Wirtschaftsminister Gerber informiert über geplante Ausweitung

Innovationsstärke ist entscheidend im Wettbewerb. Damit aus Ideen Innovationen werden, bedarf es vielfach des Austausches zwischen Unternehmen und Wissenschaft. Doch gerade kleinere Betriebe scheuen sich oft davor, mit Forschungseinrichtungen zusammenzuarbeiten. Das Programm „Brandenburgische Innovationsgutscheine“ bietet kleinen und mittleren Unternehmen des produzierenden Gewerbes und des Handwerks die Möglichkeit, sich wissenschaftliche Leistungen einzukaufen sowie auch eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu stemmen. Die Förderung soll insbesondere helfen, dass sie schneller mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Kontakt kommen und deren Wissen für die Verbesserung der eigenen Produkte, Verfahren und Dienstleistungen nutzen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X