„Hochschule in Hochform“ – unter diesem Motto setzten die Technische Hochschule Wildau und die Techniker Krankenkasse auch in diesem Jahr ihr bundesweit einzigartiges Pilotprojekt fort. Start im Sommersemester war am Dienstag, mit einem campusweiten Gesundheitstag, der Wissenswertes und Spannendes rund um das elementare Thema „Trinken“ vermittelt. Ernährungsexperten boten wohlschmeckende  Smoothies. Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste der Hochschule testeten bei einem Quiz ihr Wissen. Ziel des Projektes „Hochschule in Hochform“ ist es, die Vision von einer gesundheitsbewussten Hochschule nachhaltig im Alltag von Studium, Lehre, Forschung und Organisation zu verankern. Dabei sollen eine ganzheitliche Gesundheitskultur auf allen Ebenen entwickelt, Gesundheitskompetenzen vermittelt und Studierende bzw. Absolventinnen und Absolventen als Botschafter für Gesundheit an ihrem zukünftigen Arbeitsplatz in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gewonnen werden.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X