Die 17 diesjährigen Teilnehmer des Programms „Mit Energie dabei“ von E.ON, E.DIS und TÜV NORD Bildung in Fürstenwalde, das jungen Menschen den beruflichen Einstieg ermöglichen soll, befinden sich derzeit mitten in ihren siebenmonatigen Praktika. Vier von ihnen können sich bereits jetzt freuen: Sie haben von den jeweiligen Partnerunternehmen eine Zusage für einen Ausbildungsplatz erhalten, der sich nahtlos an das laufende Praktikum anschließt. Andy Kowoll hat seinen Vertrag bereits in der Tasche. Derzeit macht sich der 24-Jährige bei der Elektroanlagen Pankow GmbH & Co. KG mit dem Beruf des Elektronikers für Energie und Gebäudetechnik vertraut, den er dort ab August erlernen wird. „Jetzt weiß ich bereits, dass ich ab August eine interessante Perspektive habe. Das hat mir das Programm ermöglicht“, sagt Andy Kowoll. Elektroanlagen Pankow ist seit dem letzten Jahr Partnerunternehmen des Programms, das seit 2008 von E.ON und E.DIS zusammen mit TÜV NORD Bildung angeboten und vom Jobcenter mitfinanziert wird. Geschäftsführer Nico Pankow hat gute Erfahrungen mit dem Konzept gemacht: „Sowohl die drei Monate, in denen die Teilnehmer auf das Praktikum vorbereitet werden, als auch die lange Praktikumsphase bieten eine sehr gute Möglichkeit, die potenziellen Auszubildenden kennenzulernen und ihre Eignung einzuschätzen. Das gelingt besser als durch übliche Verfahren wie Probearbeiten oder ausschließlich Bewerbungsgespräche. Ich freue mich, dass wir mit Andy Kowoll einen tollen Auszubildenden gefunden haben, der unser Team verstärkt.“

error: Der Inhalt ist geschützt!
X