Am 12. Dezember, um 19 Uhr erwartet alle Freunde der Orgelmusik ein besonderes Highlight. In der Gosener Dorfkirche spielt „Fahrradkantor“ Martin Schulze auf der historischen Dinse-Orgel Meisterwerke der Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts aus Deutschland und Europa. Auf dem Programm stehen Stücke von Leon Broelmann, Wilhelm Rudnick, Gustav Merkel, Christian Fink und Max Reger. Martin Schulze wuchs in Erkner auf und studierte Kirchenmusik in Greifswald. Von 2003 bis 2010 wirkte er an der Stadtkirche St. Severi im Nordseebad Otterndorf bei Cuxhaven. Dort befindet sich die größte erhaltene Gloger-Orgel aus dem Jahre 1744. Seit Anfang 2011 arbeitet er in Frankfurt/Oder. Er legt den größten Teil seiner Konzertreisen, immerhin bis zu 15.000 km im Jahr, mit dem Fahrrad zurück, was ihm den weltweit wohl einzigartigen Titel „Fahrradkantor“ einbrachte. Genießen Sie einen romantischen Herbstabend in Gosen mit schöner Musik bei Kerzenschein, präsentiert von einem außergewöhnlichen Künstler! Der Eintritt ist frei, die Kirche ist beheizt, Spenden für die Kirche sind herzlich willkommen!

error: Der Inhalt ist geschützt!
X