Zum zweiten Mal in der Geschichte des Landes ist Brandenburg Gastgeber des Jahrestreffens der Finanzministerkonferenz. Nachdem die Ministerinnen und Minister sowie die Finanzsenatorinnen und -senatoren vor 16 Jahren in der Landeshauptstadt Potsdam zusammengekommen waren, treffen sie sich dieses Mal in Neuruppin und Rheinsberg, um über aktuelle finanzpolitische Themen zu beraten. Im Zentrum der Finanzministerkonferenz stehen in diesem Jahr die Bund-Länder-Finanzbeziehungen sowie die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zur Begrenzung und Verhinderung von Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit den aktuellen Vorgängen rund um die so genannten „Panama-Papers“. Finanzminister Christian Görke wird sich für das Land Brandenburg insbesondere für eine solidarische Gestaltung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen stark machen, wenn nach dem Jahr 2019 der bisherige Länderfinanzausgleich ausläuft.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X