Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften bietet auch im neuen Schuljahr wissenschaftliche Vorträge an Brandenburger Schulen an. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II können ihr erlerntes Schulwissen dadurch mit wissenschaftlichen Erkenntnissen vergleichen und werden zugleich mit aktuellen Forschungsfragen konfrontiert. Bildungsminister Günter Baaske: „Die Akademievorträge sind eine wertvolle und facettenreiche Ergänzung des Unterrichts. Die 15-jährige Geschichte der Akademievorträge an brandenburgischen Schulen sind ein großer Erfolg: Ich danke der Akademie der Wissenschaften für dieses ehrenamtliche Engagement. Weit über 800 Akademievorträge wurden in den vergangenen 15 Jahren an brandenburgischen Schulen gehalten. Diese Form der Wissensvermittlung trägt dazu bei, dass sich unsere Jugendlichen zu aufgeklärten und mündigen Bürgerinnen und Bürgern entwickeln.“

error: Der Inhalt ist geschützt!
X