Ministerpräsident Dietmar Woidke, Bildungsminister Günter Baaske sowie Wissenschafts- und Kulturministerin Martina Münch haben das dritte Dialog-Forum der Landesregierung unter dem Dach des „Bündnis für Brandenburg“ eröffnet und begleitet. Unter dem Motto „Integration durch Bildung gestalten: Kita – Schule – Hochschule – Lebenslanges Lernen“ diskutieren rund 200 Fachleute und Entscheider aus Bildungseinrichtungen, Ämtern und Kommunen sowie Kulturinstitutionen, Hochschulen, Verbänden und Vereinen über ihre bisherigen Erfahrungen und die weiteren Herausforderungen beim Thema „Bildung und Integration“. Mit dabei sind auch Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher und Wissenschafts- und Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil. Neben Fachvorträgen und Podiumsgesprächen gibt es einen fachlichen Austausch an speziellen Thementischen, etwa zu Sprache, lebenslangem Lernen und kultureller Bildung.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X