Auch für 2016 bereitet der Kammerchor Fürstenwalde zahlreiche interessante Veranstaltungen vor. So finden die traditionellen Frühlingskonzerte in diesem Jahr wie folgt statt: am 23. Mai, um 19 Uhr in der Kirche Neu Golm; am 28. Mai, um 18 Uhr in der ev. Martin Luther Kirche in Fürstenwalde Süd und am 29. Mai, um 16 Uhr in der Kirche Hasenfelde. Hier wird die Veranstaltung als Benefizkonzert zu Gunsten der Kirchenrenovierung stattfinden. Für diese Frühlingskonzerte wurde ein neues Programm unter der Leitung von Rudolf Tiersch vorbereitet, in dem auch internationale bekannte Folkloretitel aus aller Welt die musische Stimmung in anderen Ländern widerspiegeln. Die verbindenden Texte werden von Dr. Dorothee Koch, Marion Micheel und Andre Schädlich sowie instrumentale Beiträge von Alex Ilenko vorgetragen. Der Chor folgt dann unter anderem im Juni einer Einladung zu einem Chorfestival in Stettin. Als weitere Vorankündigung: Am 6. November wird im St. Marien Dom, im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Chores „Geschichte Gedichte Gesang“, das 5 Thema „Kulturelle Akzente der Stadtgeschichte von Fürstenwalde“, in Zusammenarbeit mit dem Leiter des Stadtmuseums, Guido Strohfeld, vorbereitet.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X