Starke Position im Spitzensport bewahren

Die 13. Landessportkonferenz hat sich auf ihrer Tagung auf zehn gemeinsame Empfehlungen zur weiteren Entwicklung des Olympischen und Paralympischen Sports im Land Brandenburg verständigt. Mit der Umsetzung der Empfehlungen soll die starke Position Brandenburgs im Spitzensport bewahrt und ausgebaut werden. Für dieses Ziel sei die weitere Optimierung von Strukturen erforderlich sowie die Verbesserung der Lebensperspektiven für Sportler und Trainer, betonte die Sport-konferenz. Dazu trage die Attraktivität und Anerkennung des Trainerberufes sowie und das Konzept der dualen Karriere von Spitzensport und Ausbildung für Leistungssportler bei. Die Konferenz begrüßt, dass die Kommunen als wichtigste Träger der Sportstätten für den Spitzen- und Nachwuchsleistungssport in Brandenburg in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen haben, die Anlagen zu sanieren, zu modernisieren und barrierefrei zu machen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X