Ministerpräsident Dietmar Woidke und Bildungsminister Günter Baaske haben im Rahmen einer Festveranstaltung 18 Lehrinnen und Lehrer aus allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Potsdam für ihre herausragende Arbeit mit dem diesjährigen „Brandenburgische Lehrinnen- und Lehrerpreis“ geehrt. Zusätzlich vergab Baaske erstmals einen Sonderpreis für die hervorragende Unterstützung von Schülerwettbewerben. Insgesamt waren 50 Lehrkräfte für den „Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis 2016“ nominiert – sie alle wurden bei der Festveranstaltung mit rund 220 Gästen in der Staatskanzlei geehrt. Mit ihm werden – stellvertretend für viele sehr gute Lehrkräfte im Land Brandenburg – alljährlich besonders engagierte Lehrerinnen und Lehrer ausgezeichnet. Die Vorschläge kamen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften sowie Schulträgern. Für den Landkreis Oder-Spree wurde Thomas Bindig vom Carl-Bechstein-Gymnasium in  Erkner, Andrea Henschel, Grundschule Neuzelle, und  Sylvia Glodek vom Rouanet-Gymnasium Beeskow geehrt.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X