Über die Möglichkeiten Rohmilch zu tanken informiert ein neuer Flyer des Brandenburger Agrar- und Umweltministeriums. Am Beispiel der Milchtankstelle der Fürstenwalder Agrarprodukte GmbH Buchholz im Landkreis Oder Spree erhalten Interessierte Hinweise darüber, wie und wo das geht. Milch wird in der Regel im Supermarkt eingekauft. Von der Kuh über die Molkerei bis ins dortige Kühlregal ist es oft ein weiter Weg. Doch es geht auch anders. Im Land Brandenburg können sich Verbraucher Frischmilch direkt auf dem Hof von der Zapfsäule holen. Bereits in mehreren Landkreisen haben milchproduzierende Betriebe Milchtankstellen für die Direktvermarktung errichtet.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X