Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist in Brandenburg, wo auf 37 Prozent der Fläche Wald steht, einerseits eine Selbstverständlichkeit, andererseits aber auch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe“, sagte Brandenburgs Forstminister. In der Waldschule im Wildpark konnte der Minister stellvertretend für viele Waldbesitzer in Brandenburg zum vierten Mal in Folge das begehrte PEFC-Zertifikat für nachhaltig bewirtschaftete Wälder entgegen nehmen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X