Naturschutzpreis

Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg lobt zum zehnten Mal den Brandenburger Naturschutzpreis aus. Bis zum 28. April können Vorschläge oder Bewerbungen bei der Geschäftsstelle der Stiftung eingereicht werden. „Mit dem Brandenburger Naturschutzpreis möchten wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene ehren, die sich in besonderer Weise für den Erhalt von Natur und Umwelt in unserem Land engagieren“, betont Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde, die auch Vorsitzende des Stiftungsrats ist. Sie ruft zur regen Teilnahme am Wettbewerb auf. Die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg zeichnet mit dem Naturschutzpreis in jedem Jahr richtungsweisende Leistungen im Bereich des aktiven, praktischen Naturschutzes, der nachhaltigen Landnutzung oder auch eine vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung aus. 

error: Der Inhalt ist geschützt!
X