Frische Energie für müde Akkus gibt es jetzt an einer Ladestele im Orts-kern von Prieros im Naturpark Dahme-Heideseen. Dank der Aufschrift „Akku Laden? Gern!“ erschließt sich auch dem Fremden schnell der Zweck des neuen „Stadtmöbels“ zwischen Tourismusinformation und Naturparkverwaltung: E-Bikes, Handys oder Tablets können hier kostenfrei aufgeladen werden. Ganz klassisch weisen außerdem ebenfalls angebrachte Schilder den Weg zu Naturwacht und Biogarten, DahmeRad oder Tourismusinfo. Möglich wurde der neue Service im Ortskern von Prieros, von dem besonders die Besucher des Naturparks profitieren, durch den langen Atem regionaler Akteure. Nachdem das Urmodell der Ladestele innerhalb des Kooperationsprojekts „E-Bike-freundliche Region“ entwickelt worden war, klappte es mit der Realisierung zunächst nicht. Doch eine kleine Firma, die Business auf Rädern GmbH, ließ, unterstützt von der Verwaltung des Naturparks, nicht locker. Angefertigt wurde auch diese Ladestele schließlich von der Schülergenossenschaft in der Europaschule Storkow und die Gemeinde Heidesee stellte die Fläche zum zur Verfügung. Sie trägt auch die anfallenden Stromkosten für das hinsichtlich Qualität und Sicherheit nach europäischen Standards zertifizierte Projekt. Das Aufstellen übernahmen Firmen der benötigten Gewerke aus dem Ort und der Umgebung zum Teil sogar kostenlos. Nicht nur E-Biker werden das Ergebnis des regionalen Gemeinschaftsprojekts schätzen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X