Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski hat bei der feierlichen Übergabe an die 61 neuen Steuerfachangestelltinnen und -angestellten im Land Brandenburg heute in Potsdam zu mehr Steuerehrlichkeit aufgerufen. „Wir alle durften jüngst im Kontext der sogenannten „Panama Papers“ wieder einmal feststellen, in welch gewaltigem Umfang mit bisweilen hoher krimineller Energie weltweit Gelder an den Finanzbehörden vorbei geschleust und Milliarden dem Gemeinwohl vorenthalten werden. Sie haben es mit in der Hand, durch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Steuerrecht einen fairen und legalen Interessenausgleich zwischen Staat und Bürger herzustellen“, sagte Trochowski. Die Abschlussprüfung findet einmal im Jahr durch die Steuerberaterkammer Brandenburg statt, die auch die feierliche Zeugnisübergabe ausrichtete.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X