Tatort Internet

Ob Online-Shopping, E-Mails schreiben, Musik hören oder die neuesten Spiele ausprobieren – das Internet ist aus dem Alltag fast nicht mehr wegzudenken. Und dank Smartphones und Tablets sind viele Menschen immer öfter online. Doch im Netz lauern auch Gefahren wie Datenklau, Kostenfallen oder illegale Downloads. Viele unterschätzen die Folgen, die von Viren, Identitätsdiebstahl, manipulierten WLANs oder Hacking-Attacken im Netz ausgehen. Wo Vorsicht angebracht ist und wie man sich wirksam vor Cyber-Attacken schützen kann, weiß Olaf Schulze. Der Polizeihauptkommissar hat von Berufs wegen jede Menge Erfahrungen mit Internetkriminalität. Am 9. März ist er zu Gast beim Energieunternehmen EWE. Ab 18 Uhr referiert Olaf Schulze im EWE KundenCenter Wildau unterhaltsam, aber auch aufklärend über den „Tatort Internet“. Der Eintritt ist frei. Da die Besucherzahl für die Veranstaltung begrenzt ist, bittet das EWE Team um vorherige Anmeldung: telefonisch unter 03375/46801-159, per Mail an kc-wildau@ewe.de, online unter www.ewe.de/veranstaltungen

error: Der Inhalt ist geschützt!
X