Spezialfahrten mit „Volldampf“

In diesem Jahr verbinden sich das Fürstenwalder Stadtfest und ein weiteres Jubiläum, nämlich 125 Jahre Oder-Spree-Kanal. Aus diesem Anlass bietet des Wasser- und Schifffahrtsamt Fürstenwalde, Mühlenbrücken 2, nicht nur einen Tag der offenen Tür in seinen Räumlichkeiten an, sondern hat auch Spezialfahrten auf der Spree organisiert. Das historische Schiff „Volldampf“ fährt am Samstag, den 28. Mai, zum Tag der offenen Tür des Außenbezirkes Fürstenwalde als Pendel zwischen Schleuse und Anleger „Haus am Spreebogen“. Mit dem Schiff können max. 30 Personen fahren, es kann also zu Wartezeiten kommen. Die Reederei Kutzker fährt das ganze Wochenende zwischen Fürstenwalde und der Kersdorfer Schleuse und bietet darüber hinaus eine Schleusenfahrt an. Los geht‘s vom Anlieger Bullenwiese. Außerdem fährt die Reederei Kutzker schon am Freitag von Erkner über Wernsdorf nach Fürstenwalde und am Montag wieder zurück.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X