Der neue Seat Ateca ist der perfekte Begleiter für einen vielseitigen und aktiven Lebensstil. Der erste SUV der spanischen Marke überzeugt durch seinen klaren, dynamischen Charakter und seinen vielseitigen Nutzwert. Das Design ist selbstbewusst und souverän, der hochwertige Innenraum lässt jede Fahrt zu einem Erlebnis werden. Das umfangreiche Paket an hochmodernen Assistenzsystemen und Technologien verbessert Sicherheit und Komfort und macht den Ateca zu einem der innovativsten SUVs in seinem Segment. Ausgezeichnete Qualität, präzise Fertigung sowie ein attraktives Verhältnis von Preis und Leistung lassen den Ateca zu einem typischen Seat werden. Die Front und gleichzeitig der Grill besitzen eine selbstbewusste Größe und Höhe und die scharf gezeichneten Leuchten lassen keinen Zweifel am dynamischen Anspruch. Zugleich steht der SUV stattlich und breit auf der Straße. Typisch für Seat sind die beim Xcellence bereits serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer mit ihrer besonders angenehmen Lichtfarbe und ihrer hohen Leuchtkraft. Zusammen mit der dreieckigen Signatur des Tagfahrlichts sind sie zudem unverwechselbar. Die Seitenlinie zeigt die Dynamik des neuen SEAT ebenso: Im Wechselspiel von einerseits präzisen Linien mit sehr scharfen Radien und zugleich sinnlich weichen Formen, etwa im unteren Teil der Türen, beweist der Ateca nicht nur das Formgefühl der Designer, sondern ebenso die Kompetenz der Werkzeugbauer und Produktionsspezialisten bei Seat. Schwarz umrandete, leicht rechteckige Radhäuser lassen die bis zu 19 Zoll großen Räder noch imposanter wirken, die chromumrandete Fensterlinie mit ihrem Knick am hinteren Seitenfenster lässt das Automobil gestreckter wirken. Das Interieur harmoniert perfekt mit dem Exterieur-Design. Auch der Innenraum verbindet den eleganten und dynamischen Charakter mit jenem ganz eigenen Gefühl an Solidität und Sicherheit, das SUV-Fahrer besonders schätzen: Die angehobene Sitzposition zählt dazu, ebenso wie das vom Fahrer aus gut erkennbare vordere Ende des Fahrzeugs oder die soliden Türbrüstungen. Das Cockpit ist horizontal gestaltet und klar zum Fahrer orientiert. Die Bedienelemente liegen nah beisammen, die Anzeigen wie etwa das bis zu 8 Zoll große Infotainment-Display sind nur eine Augenbewegung entfernt. Sehr angenehm ist die hochgezogene Mittelkonsole: Auch sie ist ein Beispiel wie gut beim Ateca das SUV-Gefühl der Nähe und die Sportlichkeit des verkürzten Schalthebels kombiniert sind. Bei rund 4,36 Metern Außenlänge bietet der Ateca die beste Raumausnutzung des Segments, mit maximaler Innenraumlänge und einem Gepäckraum, der schon in Standard-Konfiguration 510 Liter fasst, 485 Liter bei den Versionen mit 4Drive. Ein doppelter Ladeboden sorgt für Ordnung, die umklappbaren Rücksitze lassen sich sehr einfach vom Gepäckraum aus bedienen. Für den dynamischen Antrieb des Ateca sorgt eine Palette hochmoderner Triebwerke, allesamt mit Turboaufladung. Mit einer Spanne von 85 kW / 115 PS bis 140 kW / 190 PS  sowie durchgängig ausgezeichneten Drehmomentwerten erfüllen sie jeden individuellen Wunsch nach Leistung.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X