Krankheitsbedingte Einschränkungen in der Kfz-Zulassungsstelle

In der Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Oder-Spree in Fürstenwalde muss derzeit mit erhöhten Wartezeiten gerechnet werden. Wegen einer Häufung krankheitsbedingter Ausfälle, die nicht kurzfristig zu kompensieren sind, kann die Besetzung der Schalter auch in den nächsten Tagen nicht im erforderlichen Umfang gewährleistet werden. Der Landkreis bittet Bürgerinnen und Bürger zu prüfen, ob sie Termine auf einen späteren Zeitpunkt verlagern können. Die regulären Sprechzeiten werden abgesichert. Allerdings kann es bei einem sehr hohen Andrang insbesondere zum Ende der Sprechzeiten erforderlich werden, dass die Ausgabe der Wartemarken vorzeitig eingestellt werden muss.

Am Mittwoch, den 19. Februar, bleibt das Amt für Straßenverkehr und Ordnung, zu dem die Kfz-Zulassungsstelle gehört, aus innerbetrieblichen Gründen komplett geschlossen. Wir bitten Sie um Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen.

Teile diesen Beitrag
error: Der Inhalt ist geschützt!
X