ŠKODA OCTAVIA RS 245 ab sofort zu bestellen

Ab sofort kann der stärkste und schnellste ŠKODA OCTAVIA der Unternehmensgeschichte bei allen deutschen ŠKODA Vertragshändlern bestellt werden. Der ŠKODA OCTAVIA RS 245* leistet 180 kW (245 PS) und beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 6,6 Sekunden (6,7 Sekunden bei der Kombiversion). Als Limousine ist der kompakte Sportler ab 33.940 Euro erhältlich, die Kombiversion des Kraftpakets steht ab 34.640 Euro bereit. Beide Varianten sind wahlweise mit manuellem Sechsganggetriebe oder mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich. Neue Lichtsysteme sorgen für noch mehr Sicherheit. Die Mobilen Online-Dienste von ŠKODA Connect ergänzen das Infotainmentangebot. Sie bieten Navigation, Information, Unterhaltung und Assistenz in neuer Dimension. Im neuen ŠKODA OCTAVIA RS 245 mobilisiert der 2,0 TSI-Turbobenziner nochmals 11 kW (15 PS) mehr als in der bislang stärksten RS-Variante. Das maximale Drehmoment von 370 Nm liegt von 1.600 bis 4.300 U/min an, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Zur herausragenden Fahrdynamik tragen die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) mit Sport-Modus sowie die elektrohydraulische Vorderachs-Quersperre VAQ bei. Die teilweise Sperrung des Differenzials ermöglicht ein besonders dynamisches Beschleunigen aus Kurven heraus. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind das um 15 Millimeter tiefer gelegte Sportfahrwerk und die Fahrprofilauswahl inklusive Personalisierungsmöglichkeit und Soundgenerator für den Innenraum. Antriebs-, Fahrwerks- und Komfortfunktionen lassen sich auf den personalisierbaren Fahrzeugschlüsseln speichern. Noch mehr Möglichkeiten bei der Wahl der bevorzugten Charakteristik eröffnet das optional erhältliche Adaptive Fahrwerk (DCC). Der neue ŠKODA OCTAVIA RS 245 fährt auf auffälligen 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen im glanzgedrehten Design Xtreme mit Reifen der Dimension 225/35 R19. Die schwarze Lackierung von Außenspiegeln, Kühlergrillrahmen, Auspuffrohren und Dachreling (nur Kombi) setzt ebenso sportliche Akzente wie das Doppelauspuffendrohr im RS-Design. Die sportliche Silhouette wird beim OCTAVIA COMBI RS 245 durch einen Dachkantenspoiler abgeschlossen, die Limousine besitzt eine Spoilerlippe auf der Kofferraumklappe. Als Karosseriefarben stehen die Sonderlackierungen Corrida-Rot und Stahl-Grau sowie die Perleffektlackierungen Black-Magic oder Moon-Weiß zur Wahl. Den dynamischen Auftritt rücken neue Beleuchtungssysteme ins rechte Licht. Die neu strukturierten Scheinwerfer im kristallinen Look sind serienmäßig mit Voll-LED-Technik aus dem adaptiven Lichtsystem AFS ausgestattet, welches das Fahrlicht vollautomatisch und situationsabhängig steuert. Der Innenraum des neuen Topsportlers setzt die dynamische Anmutung ansatzlos fort: Die Alcantara-Sportsitze im Design Supreme RS-Schwarz bieten mit ihren hohen Wangen und integrierten Kopfstützen sicheren Halt in schnell gefahrenen Kurven. Die Vordersitze ziert – genau wie die vorderen Einstiegsleisten – das RS-Logo. Die mit einer roten oder grauen Steppnaht abgesetzten Vordersitze sind elektrisch einstell- und beheizbar, bieten eine Memoryfunktion zum Speichern von drei Sitzpositionen sowie eine Lendenwirbelstütze. Die für Fahrer und Beifahrer getrennt regelbare Climatronic inklusive klimatisierbarem Handschuhfach sorgt vollautomatisch für ein angenehmes Wohlfühlklima. Das serienmäßige Musiksystem Swing wird über ein kapazitives Touchdisplay im neuen Glasdesign bedient, das schon auf leichte Berührung anstelle von Druck reagiert. Über einen Line-in-Audioanschluss und die USB-Buchse in der Mittelkonsole lassen sich mobile Medienplayer einbinden, Musik wird im OCTAVIA RS 245 über acht Lautsprecher wiedergegeben – ebenso die Gespräche per Telefonfreisprecheinrichtung mit Bluetooth und Sprachbedienung.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X