Sonntagsvorlesungen im HELIOS Klinikum Bad Saarow

Am 30. Juli startet um 10 Uhr das zweite Halbjahresprogramm der Sonntagsvorlesungen im HELIOS Klinikum Bad Saarow. Unter dem Titel „Die Kraft von Tai Chi in der Medizin nutzen“ lädt Priv.-Doz. Dr. med. Konstantin Prass, Chefarzt der Klinik für Neurologie, gemeinsam mit Tai Chi–Expertin, Theresa Zinser, alle Interessierten zur Sonntagsvorlesung ein. Parkinson- und chronische Schmerzpatienten, die sich im HELIOS Klinikum Bad Saarow stationär aufhalten, können seit Januar an Tai Chi Kursen und Einzeltherapien teilnehmen. „Ziel des Angebotes ist es, die Grundregeln und Übungen der chinesischen Bewegungsmeditation und Kampfkunst zu erlernen. Durch ein regelmäßiges Training kann der Patient seine eingeschränkten Bewegungsumfänge erhöhen und Koordination, Konzentration, Balance und Haltung verbessern. Das belegen auch wissenschaftliche Untersuchungen.

„Die Effekte, die wir für unsere Parkinson- und Schmerzpatienten mit Tai Chi erreichen, können durchaus beachtlich sein. Das Training kann die Lebensqualität nachhaltig bessern“,  erläutert Priv.-Doz. Dr. med. Konstantin Prass. Wer mehr über die Anwendung von Tai Chi in der Medizin erfahren möchte, ist herzlich eingeladen.

Im Mittelpunkt der Sonntagsvorlesungen stehen auch im zweiten Halbjahr aktuelle medizinische Themen und Fragestellungen. In kurzen und allgemein verständlichen Vorträgen geben Ärzte des Klinikums Auskunft, wie man Krankheiten gezielt vorbeugen kann. Darüber hinaus informieren sie über neueste und bewährte Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie. Im Anschluss stehen die Experten gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.

Das Programm  für das 2. Halbjahr 2017 im Überblick:

30. Juli, 10.00 Uhr
Die Kraft von Tai Chi in der Medizin nutzen
Referenten: Priv.-Doz. Dr. med. Konstantin Prass, Chefarzt Klinik für Neurologie, Theresa Zinser, Tai Chi Lehrerin

27. August, 10.00 Uhr
Großhirn, Zwischenhirn, Kleinhirn: Computer im Kopf!
Referent: Dr. med. Thomas-Nicolas Lehmann, Chefarzt Klinik für Neurochirurgie

24. September, 10.00 Uhr
Das Kreuz mit dem Kreuz: Rückenschmerz, eine Volkskrankheit
Referenten: Dr. med. Kolja Reimann, Oberarzt Klinik für Traumatologie und Orthopädie, André Münch, Technischer Experte für OP-Systeme an der Wirbelsäule, Maika Martin, Leitende Physiotherapeutin, André Schädlich, Sport- und Bewegungstherapeut

22. Oktober, 10.00 Uhr
Der komplizierte Bauchwandbruch – Was tun?
Referent: Dr. med. Joachim Böttger, Chefarzt Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie

12. November, 10.00 Uhr
Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz
Referenten: Priv.-Doz. Dr. med. Jan Monti, Chefarzt Klinik für Kardiologie, Dr. med. Udo Zacharzowsky, Stellv. Chefarzt Klinik für Kardiologie

Veranstaltungsort:
HELIOS Klinikum Bad Saarow, Konferenzraum „Theodor Fontane“

 

error: Der Inhalt ist geschützt!
X