15 Jahre zertifiziertes Brustzentrum

    Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober geht es bei der nächsten Sonntagsvorlesung im Helios Klinikum Bad Saarow – am 20. Oktober, von 10 bis 12 Uhr – um die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in den Konferenzraum „Theodor Fontane“.
    Vier Experten werden über die Entwicklung des zertifizierten Brustzentrums und den derzeitigen Stand der Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs berichten.

    Gerade erst im September wurde das Brustzentrum Bad Saarow zum 15. Mal erfolgreich zertifiziert und entspricht damit seit 2004 allen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft. Es zählt zu den größten und leistungsstärksten Brustzentren im Bundesland Brandenburg und bietet eine qualitativ hochwertige und umfassende Versorgung aller Patientinnen, die an einer Brustkrebserkrankung leiden. Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen sowie niedergelassene Ärzte und weitere Kooperationspartner arbeiten hier eng zusammen. Diese fachliche Kompetenz wird durch den Einsatz modernster Medizintechnik sowie die umfassende und ganzheitliche Behandlung und Betreuung unterstützt.

    Bei der nächsten Sonntagsvorlesung werden den Interessierten gleich vier Vorträge geboten. Dr. med. Harry Brunzlow, Chefarzt des Brustzentrums, wird sich der Historie und Zertifizierung des Brustzentrums widmen. Dr. med. Marén Sawatzki, Chefärztin der Klinik für Senologie und zertifizierte Senior-Brustoperateurin, referiert über die Therapie beim Brustkrebs und spricht Themen wie Operation, Chemotherapie, antihormonelle Therapie, Antikörper- und Immuntherapie an. Warum der Pathologe der Lotse für Diagnostik und Therapie ist, erklärt anschließend Prof. Dr. med. habil. Stefan Koch, Chefarzt des Instituts für Pathologie. Dr. med. Stephan Koswig, Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlenheilkunde, erläutert, was moderne Strahlentherapie bei der Therapie von Brustkrebs leisten kann.

    Im Anschluss können den Referenten auch individuelle Fragen gestellt werden. Parkplätze stehen den Teilnehmern der Sonntagsvorlesung kostenfrei Verfügung. Parkchips können im Anschluss an die Veranstaltung beim Empfang entwertet werden. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar. 

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X