Komplettes Jahresprogramm mit vielen interessanten Themen der Gesundheit

    Panta rhei – alles fließt… Mit dem neuen Jahr verabschiedet sich das Helios Klinikum Bad Saarow von den Sonntagsvorlesungen und wird künftig die beliebte populärwissenschaftliche Vortragsreihe rund um die Medizin auf den Mittwoch, 17 Uhr, legen. In gewohnter Form werden Mediziner des Klinikums im Konferenzraum „Theodor Fontane“ über die Diagnostik und Therapie verschiedenster Krankheitsbilder informieren.

    Eltern aufgepasst! Wann brauchen Kinder den Notarzt?
    Los geht es am 22. Januar mit Frau Dr. med. Sigrid Lyding, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Früh- und Neugeborenenmedizin, Neuropädiatrie. Sie behandelt die Frage, wann und wie Kinder notärztlich betreut werden müssen. „Ob Fieberkrampf oder Pseudokrupp – in diesen Fällen gilt immer: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie brauchen eine speziell auf sie abgestimmte Behandlung“, betont sie. Frau Dr. Lyding wird die wichtigsten Notfälle im Säuglings- und Kindesalter beleuchten und allen Eltern für Fragen zur Verfügung stehen.

    Diabetisches Fußsyndrom bei pAVK
    Verengungen und Verschlüsse von großen Arterien der Beine führen zu Durchblutungsstörungen. Wenn die Füße und Zehen nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden, spricht man von einer Peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK). Welche diagnostischen und therapeutischen Besonderheiten das Diabetische Fußsyndrom bei einer pAVK hat, das erklären am 19. Februar die beiden Gefäßmediziner Dr. med. Walid Ibrahim, Leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie und Pawel Kmieciak, Oberarzt in der Angiologie.

    „Wenn der Knochen knackt“
    … heißt es am 18. März. Über die Diagnostik und Therapie von Spontanbrüchen referieren bei der dritten Mittwochsvorlesung Marcel Moreno, Oberarzt der Klinik für Traumatologie und Orthopädie und Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou, Ärztlicher Leiter Tumororthopädie und Sarkomchirurgie. Im ersten Teil geht es um osteoporotische und im zweiten Teil um tumorbedingte Brüche (Frakturen).

    Neues über Parkinson
    Die Behandlung von Parkinson ist nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft immer noch nicht heilbar, dennoch mit verschiedenen neuen Therapien gut behandelbar. Über Pumpen, Stimulatoren und Stammzellen spricht am 22. April Priv.-Doz. Dr. med. Konstantin Prass, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Stroke Unit. Er ist ein Experte für Bewegungsstörungen.

    Wer mehr zu diesen Themen erfahren möchte, der ist zu den Vorlesungen herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Vorträge besteht immer die Möglichkeit, den Referenten Fragen zu stellen. Währen der Vorlesungen sind Parkplätze für die Teilnehmer kostenfrei, Parkchips können im Anschluss an die Veranstaltung beim Empfang entwertet werden. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

    Hier das komplette Jahresprogramm im Überblick

    22. Januar 2020, 17:00 Uhr
    Wann brauchen Kinder den Notarzt? – Eltern fragen, die Expertin antwortet
    Referentin: Dr. med. Sigrid Lyding, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Früh- und Neugeborenenmedizin, Neuropädiatrie

    19. Februar 2020, 17:00 Uhr
    Diabetisches Fußsyndrom: diagnostische und therapeutische Besonderheiten bei einer Peripheren arteriellen Verschlusskrankheit
    Referenten: Dr. med. Walid Ibrahim, Leitender Oberarzt Gefäßchirurgie; Pawel Kmieciak, Oberarzt Angiologie, Klinik für Gefäßmedizin

    18. März 2020, 17:00 Uhr
    Wenn der Knochen knackt – Diagnostik und Therapie von Spontanbrüchen
    Referenten: Marcel Moreno, Oberarzt; Priv.-Doz. Dr. med. Dimosthenis Andreou, Ärztlicher Leiter Tumororthopädie und Sarkomchirurgie
    Klinik für Traumatologie und Orthopädie

    22. April 2020, 17:00 Uhr
    Neues über Parkinson: Pumpe, Stimulator, Stammzellen?
    Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Konstantin Prass, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Stroke Unit

    13. Mai 2020, 17:00 Uhr
    Schlaganfall – was nun?
    24 h Schlaganfall-Therapie im Helios Klinikum Bad Saarow
    Referenten: Priv. Doz. Dr. med. Konstantin Prass, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Stroke Unit; Dr. med. Hildegard Gräfe, Chefärztin der Klinik für Neuroradiologie

    27. Mai 2020, 17:00 Uhr
    Spontangeburt VS. Kaiserschnitt – wie werden Mutter und Kind durch die Form der Geburt beeinflusst?
    Referenten: Pawel Morawski, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde; Dr. med. Joanna Talarczyk-Desole, Oberärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    17. Juni 2020, 17:00 Uhr
    Kreuzschmerz – was hilft und was nicht? – Einblicke in die Therapie an unserem zertifizierten Wirbelsäulenzentrum
    Referent: Priv. Doz. Dr. med. Julius Dengler, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie

    22. Juli 2020, 17:00 Uhr
    Notfälle in der HNO
    Referenten: Dr. med. Laura Huhnd, Ärztin der Klinik für Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde; Alexandra Laufenberg, Fachärztin der Klinik für Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde

    29. August 2020, 10:00-14:00 Uhr
    Tag der offenen Tür

    23. September 2020, 17:00 Uhr
    Strahlen für das Leben – Was kann eine moderne Strahlentherapie heute in der Behandlung von Krebs alles erreichen?
    Referent: Dr. med. Stephan Koswig, Chefarzt der Radioonkologie und Strahlenheilkunde

    21. Oktober 2020, 17:00 Uhr
    Magengeschwüre und Helicobacter – was hat sich geändert?
    Referent: Dr. med. Ullrich Wruck, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie

    18. November 2020, 17:00 Uhr
    Herzinsuffizienz – Herzschwäche, eine ernste aber oft verkannte Krankheit!
    Referent: Dr. med. Udo Zacharzowsky, Chefarzt der Klinik für Kardiologie

    16. Dezember 2020, 17:00 Uhr
    Unklare Lymphknotenschwellungen: Was kann dahinterstehen und wie geht man vor?
    Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Richard Ratei, Leiter des Hämatologischen Speziallabors und Leiter der Stammzelltherapie

    Teile diesen Beitrag
    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X