Betreutes Wohnen mit Blick auf den Kanal

Gestern wurde in Storkow der Baubeginn der Seniorenresidenz „An der Schleuse“ in Storkow zelebriert. Hier entstehen insgesamt 72 Wohnungen und Wohngruppenplätze – absolut barrierefrei, hell, freundlich und mit einem wunderschönen Blick auf Schleuse, Kanal und Zugbrücke.

Die Grundrisse der Wohnungen sind speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Kurze Wege im Haus, mit Gemeinschaftsflächen, und alles eignet sich bestens für Rollstühle und Rollatoren. Die im Haus auf allen Etagen integrierten Gemeinschaftsflächen halten wir als Treffpunkt für soziale Kontakte und Freizeitaktivitäten für besonders wichtig. Die zukünftigen Mieter werden Senioren mit und ohne Betreuungsbedarf sein. Auch Ehepaare haben die Möglichkeit, hier zu wohnen. Es wurde sich bewusst für eine Innenstadtlage entschieden, damit die späteren Bewohner aktiv und zentral am Leben teilhaben können. Man hofft mit Raum- und Betreuungsgestaltung ein Wohnumfeld geschaffen zu haben, in dem die Mieter gerne Besuch empfangen, ihre eigenen Projekte aktiv angehen und den Alltag zufrieden und glücklich meistern werden.

Beim Betreuten Wohnen stehen die Individualität und Eigenständigkeit jedes Einzelnen im Vordergrund. Der im Haus integrierte Pflegedienst soll den Mietern ein großes Gefühl von Sicherheit vermitteln und Unterstützung bei Pflege und Alltagsdingen leisten. Zur Vermietung stehen größere und kleinere 2-Raumwohnungen von 44 bis 57 qm für Paare bzw. Einzelpersonen und Wohngruppenplätze für Kunden mit höherem Betreuungsbedarf mit einer Größe von ca. 23 qm. Bereits jetzt haben zahlreiche Anmeldungen und Anfragen. 14 Wohnungen sind bereits durch eine Reservierungsvereinbarung vergeben. Weitere Interessenten können sich ab sofort unter der Telefonnummer 0335/60 66 47 20 mit uns in Verbindung setzen. Zu gegebener Zeit wird dann ein persönlicher Termin vereinbart.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X