Abwechslungsreiches Kinder- und Bühnenprogramm

    Das Helios Klinikum Bad Saarow öffnet am Sonnabend, den 31. August, von 10 bis 14 Uhr seine Türen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Familienprogramm rund um die Themen Gesundheit und Medizin. Dazu zählen verschiedenste Informationsstände, Mitmach-Aktionen, Expertengespräche, Führungen und Vorträge.

    Hinter die Kulissen des Klinikalltags schauen, heißt es auch wieder in diesem Jahr für Interessierte der Medizin. In den letzten 12 Monaten hat sich viel getan und die Besucher des Tags der offenen Tür können sich u.a. vom derzeitigen Baugeschehen und der neuesten Medizintechnik ein Bild machen. „Gegenwärtig bauen wir unser Eltern-Kind-Zentrum. Das heißt: Im Frühjahr 2020 zieht unsere Geburtshilfe direkt neben der Kinderklinik und der Früh- und Neugeborenenmedizin ein. Dann haben wir alles rund um die Geburt und das Kind direkt unter einem Dach vereint und freuen uns auf tolle, moderne Räumlichkeiten“, sagt Klinikgeschäftsführerin Carmen Bier. „Wer Interesse hat, sich schon mal die Baustelle anzuschauen, kann sich gern meiner Führung um 10:30 Uhr anschließen“, fügt sie hinzu.

    Ein weiteres Highlight ist die neue Computertomographie-Technik des Klinikums, die in diesem Jahr im Institut für Radiologie in Betrieb gegangen ist. Die beiden hochmodernen Computertomographen (CT) stellen hinsichtlich der Schnelligkeit, Bildqualität und Strahlenexposition eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorgängergeräten dar. Mit der innovativen Technik des Spektral-CT, die derzeit in der gesamten Region Berlin-Brandenburg einzig das Helios Klinikum Bad Saarow vorhält, erhalten die Radiologen nicht mehr nur Querschnittsbilder des menschlichen Körpers in höchster Auflösung, sondern können erstmalig auch Aussagen zur stofflichen Zusammensetzung jedes einzelnen Bildpunktes machen.

    Hinter die Kulissen schauen
    Sie wollten schon immer einen Blick in den OP-Saal werfen, erfahren, wie eine Narkose erfolgt – oder den Weg von der Gewebeprobe zur Diagnose kennenlernen? Möchten Sie selbst einmal eine Schlüsselloch-Operation am Simulator durchführen oder wissen, was in einem Herzkatheterlabor gemacht wird? Haben Sie schon einmal einen Riech- und Schmecktest durchgeführt oder gar Ihre Damenhandtasche röntgen lassen? Das und noch vieles mehr zeigen die Medizinexperten am Tag der offenen Tür vor Ort. Sie geben den Interessierten persönlich einen Einblick in ihre Fachbereiche.

    Dritte Runde für den historischen Babypass
    Wer es auch im vergangenen Jahr nicht geschafft hat, seinen persönlichen Babypass zu bekommen, der hat in diesem Jahr erneut die Gelegenheit. Für all diejenigen, die in den letzten 62 Jahren im Bad Saarower Krankenhaus zur Welt gekommen sind, wird das Team der Geburtshilfe auf Wunsch einen historischen Baby-Pass aus den Angaben der handschriftlich geführten Geburtenbücher ausstellen. Die Aufzeichnungen gehen bis ins Jahr 1957 zurück. Wichtig ist: Den historischen Baby-Pass gibt es nur gegen Vorlage des Personalausweises in der Helios Elternschule „Hebammerei“ im Ärztehaus. Werdende Eltern können sich zudem auch über die Kursangebote informieren. 

    Für große und kleine Kinder
    Viele Highlights gibt es auch im diesjährigen Kinderprogramm. Zu nennen sind u.a. die Zauberwerkstatt mit dem „Max und Moritz-Theater“, eine Riesenseifenblasen Mitmach-Aktion, Ponyreiten und Streichelzoo sowie ein Vierer-Bungee-Trampolin, mit dem es hoch hinausgeht.

    Weiterhin stehen so tolle Dinge auf dem Programm, wie Kuscheltier-Röntgen, eine Teddy- und Puppensprechstunde und Fahrten mit der Feuerwehr Bad Saarow zum Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung, wenn er nicht gerade zu einem Einsatz ist. Eine Hüpfburg lädt zum Toben ein, es wird geschminkt, experimentiert und gebastelt. Lustige Bilder zum Mitnehmen gibt es bei der Foto-Box. Für gute Laune und tolle Stimmung sorgen auch Radio Teddy und die Helios Maskottchen in Übergröße. Die Aktionsmeile der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. rundet mit zahlreichen Angeboten das Programm ab. Dabei sorgen die „Johanniter Rotnasen“ für viel Spaß und gute Laune.

    Musikalisch umrahmt wird der Tag der offenen Tür von Joe‘s Bigband mit Swing- und Jazzmusik zum Wohlfühlen. Der Auftritt der Kita „Filius“ bereichert das Bühnenprogramm. Zur Stärkung gibt es wieder Eintopf und weitere kulinarische Angebote zu kleinen Preisen. Tolle Gewinne erwarten die Gäste bei der Tombola.

    „Wie in jedem Jahr haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums ein interessantes und umfangreiches Familienprogramm rund um die Medizin auf die Beine gestellt. Wir heißen alle Interessierten sehr herzlich willkommen. Auch das Motto unserer diesjährigen Krebskampagne „KREBS? Gemeinsam sind wir stärker!“ zieht sich durch den Veranstaltungstag. Unser Klinikum, das seit Jahrzehnten onkologisch ausgerichtet und spezialisiert ist, wird rund um das Thema Krebs informieren“, so Carmen Bier.
    Weitere Informationen zum umfangreichen Programm erhalten Sie im Internet unter https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/bad-saarow/.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X