Kunst und Kultur mit großem Eröffnungskonzert

Als Fontane auf seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg in Saarow und Pieskow Station machte, teilte ihm sein Kutscher mit: „Is das eine Gegend! In Saarow is nichts und in Pieskow is gar nichts!“

Das war 1881, heute – im Jahr 2019 – stellt sich das, glücklicherweise, etwas anders dar. Der 18. Kultursommer am Märkischen Meer bietet wieder ein buntes Programm verschiedenster Veranstaltungen: Musik von Klassik bis Pop, Sport vom traditionellen Wasser- und Radscharmützel bis zum 1. Scharmützelsee-Triathlon, Kunst zum Betrachten oder Selbstgestalten, dazu Lesungen und Diskussionsrunden, Hof- und Technikführungen, Vorträge im Klinikum zu diversen Gesundheits-Themen und natürlich auch ein großes Angebot für Kinder.

Besondere Highlights sind auch dieses Jahr wieder „Film ohne Grenzen“ und der „Flammende Scharmützelsee“. Fontane hätte heute bestimmt seine Freude, vor allem auch beim Durchwandern des nach ihm benannten Parks mit seinen Sprüchen…
Eröffnen Sie mit uns den Kultursommer 2019 am 13. Juli, um 11 Uhr im SaarowCentrum und lassen Sie sich von den Tulenz-Brüdern aus dem Spreewald mit ihren Gitarren auf viele interessante, anregende Veranstaltungen einstimmen.

Den 1. Höhepunkt bildet am 14. Juli das traditionelle Eröffnungskonzert unter dem Motto „Mozart On The Road“, das gleichzeitig dem fünfjährigen Bestehen des Scharwenka Kulturforums gewidmet ist. In diesem Sinne laden wir Sie herzlich ein, mit uns den Sommer am und um dem Märkischen Meer zu genießen.

Der Förderverein „Kurort Bad Saarow“ e.V.

Kultursommer 2019

error: Der Inhalt ist geschützt!
X