31. Brandenburgische Frauenwoche in Erkner

Liebe Freizeitkünstlerinnen,
2021 soll es wieder eine Frauenkunstausstellung zur Brandenburgischen Frauenwoche im Rathaus der Stadt Erkner geben. Die schwierigen Umstände sollten uns nicht entmutigen. Die Ausstellung kann vom 10. März bis 28. April 2021 ihren Platz auf beiden Ausstellungsebenen des Rathauses finden. Die Ausstellungsfläche der Volkshochschule Regionalstelle Erkner steht auch wieder zur Verfügung. Die Ausstellungseröffnung ist für den 10.März, um 14 Uhr, im Rathaus Erkner geplant. Kreative Frauen aus Erkner und Umgebung, die sich bis 15.Januar angemeldet haben, können zwei Abgabetermine nutzen. Frauen vom Verein „Kunst für uns“ e.V. nehmen die Werke entgegen.

  • 20. Februar, „Atelier Kunstpause“ Neu Zittauer Str.41, Kurpark-Center, über der Volksbank, Eingang Giebelseite), in Erkner, von 10-12 Uhr
  • 3. März, Rathaus Erkner Friedrichstr. 6-8, von 10-12 Uhr

Es gibt hinsichtlich Technik, Material und Motiv keine Begrenzung für die Kunstwerke. Sehr große dreidimensionale Werke können nicht ausgestellt werden. Auch Rahmen ohne Aufhängung, Rahmen mit zu kleinen Abmessungen (unter 30x40cm) oder rahmenfreie Glasträger können nicht berücksichtigt werden. Den Bildern und Skulpturen sollten die Kontaktdaten und die Beschilderung der Werke beigefügt werden. (Name, Titel, Technik oder Material, Schild max. 4x8cm).

Liebe Künstlerinnen, freuen Sie sich auf unser gemeinsames Projekt. Gehören Sie zu den Frauen, die der Krise trotzen und fantastische Kunstwerke in der Gemeinschaftsausstellung „Femmetastic 2“ im Rathaus Erkner zur 31. Brandenburgischen Frauenwoche präsentieren. Anmeldungen bitte bis zum 15.01.2021 per Mail an:

Gleichstellungsbeauftragte
der Stadt Erkner Verein
Frau Herrmann
herrmann@erkner.de

Kunst für uns“ e.V.
Frau Kirscht
b-kirscht@t-online.de

error: Der Inhalt ist geschützt!
X