Plastik und Malerei von Hannelore Bohne

    Vom 8. Mai bis zum 11. September stellt die Künstlerin Hannelore Bohne aus Kagel ihre Arbeiten in der Dachetage der Kulturfabrik aus. Zu ihrem Repertoire gehören keramische Figuren und Gefäße, aber auch Malerei und Grafik.

    Ihre sympathischen Kleinplastiken regen zum Schmunzeln an. Sie zeugen von Humor und Lebensfreude und geben einen besonderen Blickwinkel auf das Gewohnte. Ebenso interessiert sie sich für historische Trachten und Personen. Die ehemalige Pädagogin schöpft ihre Ideen größtenteils aus dem Alltag und von den Menschen um sie herum. Sie arbeitet hauptsächlich frei plastisch mit Ton. Die Vernissage findet am 12. Juni, um 18 Uhr in der Dachetage der Kulturfabrik statt.

    Die Keramiken und Malereien können wochentags von 9 Uhr bis 16.00 Uhr besichtigt werden. Bitte um vorherige Anmeldungen unter Tel. 03361/22 88. 

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X