Zu Gast „shAnghAi blues gAng lite“

    Schon zum zweiten Mal kommt dieser internationale Künstler der Bluesszene an den Scharmützelsee in die kleine Schulscheune – Pete Gavin mit seinem Bassisten Pick Stevens.

    Als gebürtiger Londoner begann Pete Gavin seine Karriere in der Folk-Blues-Szene rund um Soho – Bunjies, Troubadour, Marquee Club – spielt  mit Leuten wie Spencer Davies und Keith Relf, dann auch auf größeren britischen Festivals (Reading, Glastonbury). Sein Brotjob (Physiker) hielt ihn ein paar Jahre lang vom Musik-Business fern, aber Anfang der Achtziger stieg er aus, begann zu reisen und Musik zu machen. Die Straße wurde zur harten Schule für sein unglaubliches Gitarre- und Mundharmonika-Spiel. Touren durch Japan, USA und Europa halfen, seinen Stil zu prägen.

    Pete Gavin widmet seit mehr als 50 Jahren seiner Musik und hat neben seiner eindringlichen Blues-Stimme und seiner Mundharmonika eine echte Dobro-Metallgitarre aus den 30er-Jahren im Gepäck. Der Mann spielt eine der besten Slidegitarren in Deutschland, darin sind sich die Kritiker einig. Erinnerungen an alte Bluesveteranen wie Sonny Boy Williamson und Robert Johnson, dem frühen Muddy Waters werden zum Leben erweckt. Ein Blues-Abend der Spitzenklasse erwartet uns.

    Samstag 21.09.2019 Begin 20.00Uhr, Alte Schulscheune am Scharmützelsee, Diensdorf-Radlow, Schulweg 1, Karten in der Gästeinfo Bad Saarow, Touristinfo, Reisebüro Werther Beeskow oder online unter www.Alte-Schulscheune.de  Kartenhotline 033677/178000
    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X