Drums & Saxophon

Der Fürstenwalder Kulturverein präsentierte im Rahmen des Jazzclubs das Konzert mit Hermann Naehring und Warnfried Altmann im Fürstenwalder Musikkeller der Kulturfabrik. Mitte April hatte Herrmann Naehring seinen 70.Geburtstag gefeiert, also stand dieses Konzert unter einem besonderen Stern. Gemeinsam mit seinem langjährigen Duo-Partner Warnfried Altmann am Saxophon ließen sie in ihrem Tun der Tonfolge freien Lauf. Eine Welt ohne Klang? Eine Welt ohne Geräusche, Grillenzirpen, Bienensummen, Wasserplätschern, Kinderlachen und Trommelschläge in der Luft? Nein, auf gar keinen Fall! Unsere Welt ist Klang – Nada Brahma – sie ist voller Erfahrungen, die schon andere vor uns machten und aus der Summe alldessen vermögen wir zu schöpfen – auch und gerade was Klänge und Künste betrifft. So gesehen und gehört ist unsere Welt voller Musik. Man muss sie nur entdecken und hören wollen.Einer, der so denkt und so lebt und dieses „Die Welt ist Klang“ zu seinem Lebensstil als Musiker gemacht hat, ist Hermann Naehring, der leise Mensch und virtuose Klangkünstler in unserer Mitte, der von sich selbst sagt: „Musik ist die Ausdrucksform meines künstlerischen Lebens und insofern auch wie das ganze Leben universell   kombinierbar mit allen anderen Künsten und deren ‚Lebensart’. Vom ersten Tag an war klar, dass ich alle mir zugänglichen Bereiche der Musik erforschen werde und vom Orchester bis zum Solospiel alle Bereiche in meinem Leben zulassen werde.“

error: Der Inhalt ist geschützt!
X