Kammermusikkonzert im Scharwenka Garten

Geige und Harfe bilden gemeinsam ein wirklich himmlisches Duo, mit schillernden Klängen voller Romantik, Magie und Virtuosität. Als sich vor einigen Jahren Stephen Fitzpatrick, Harfe, und Andreas Jentzsch, Violine, zum Duo „Engelssaiten“ zusammenschlossen, ahnten sie noch nicht, welche Erfolge sie damit gemeinsam musizierend erleben werden. Seiter begeistern und verzaubern sie in dieser ungewöhnlichen und selten gehörten Kombination ihr Publikum immer wieder aufs Neue und am Samstag, um16 Uhr, sind sie im Garten des Scharwenka Kulturforums zu erleben.

In Wales aufgewachsen, begann Stephen Fitzpatrick im Alter von vier Jahren Klavier und im Alter von sieben Jahren Harfe zu spielen. Er studierte beide Instrumente am Royal College of Music in London, später ausschließlich Harfe. 2000 wurde er von Daniel Barenboim zum Solo-Harfenisten der Staatskapelle Berlin berufen und ist außerdem seit 2007 festes Mitglied des Bayreuther Festspielorchesters.  Eine seiner besonderen Leidenschaften ist die Erweiterung des Repertoires neuer Musik. So haben mehrere Komponisten neue Werke für ihn geschrieben. Stephen Fitzpatrick unterrichtet seit 2004 an der Barenboim-Said Akademie in Sevilla. 2010 wurde Stephen Fitzpatrick zum Professor für Harfe an das Mozarteum Salzburg berufen. Der gebürtige Berliner, Andreas Jentzsch erhielt ersten Violinunterricht im Alter von sieben Jahren. Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik in Berlin studierte er am staatlichen Musikkonservatorium »Claudio Monteverdi« in Bozen/Italien. Anschließend setzte er sein Studium an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin fort. Bereits während des Studiums musizierte Jentzsch als Stipendiat der Stiftung »Villa Musica« in zahlreichen Kammerkonzerten. Auch als Solist trat der Preisträger des Wettbewerbs »Musica senza frontiere« mehrfach in Konzerten sowohl in Deutschland als auch Italien in Erscheinung. Andreas Jentzsch ist Mitglied der Staatskapelle Berlin und Konzertmeister des Salonorchesters „Untern’n Linden“, ebenfalls der Staatskapelle Berlin.

Einlass zu dieser Veranstaltung ist für Geimpfte, Genesene (Nachweis) und aktuell Getestete. Vor Ort besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Schnelltests.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 19,00 €.
Karten sind im Vorverkauf unter www.reservix.de, www.scharwenkahaus.de an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums erhältlich. Weitere Informationen unter Tel. 033631/599245 oder Tel. 01520/5136475

error: Der Inhalt ist geschützt!
X