OFFENE ATELIERS im Seenland Oder-Spree

    Am ersten Maiwochenende öffnen mehr als 70 Ateliers in der Region

    Seenland Oder-Spree ihre Türen für Besucher – manche nur an diesem Wochenende. Es gibt viel zu entdecken: Künstler/innen und Kunsthandwerker/innen aller Sparten von Malerei, Grafik, Fotografie und Multimedia über Objektkunst, Bildhauerei und Installation laden dazu ein, vor Ort mit ihnen ins Gespräch zu kommen: erleben Sie Kunst dort, wo sie entsteht!

    Auch in diesem Jahr gibt es ungewöhnliche Neuzugänge, wie zum Beispiel der Hof Prädikow in Prötzel, der das Wochenende nutzt, seine zukünftigen Bewohner und ihre Arbeiten – eine bunte Mischung aus Malerei, Collagen, Fotografien, Blaudruck, Schmuck und Sound – vorzustellen.

    Das Netzwerk Kulturtourismus bringt in diesem Jahr eine aufwendig gestaltete Broschüre für die Künstler der Region Seenland Oder-Spree heraus. Zusätzliche Informationen zu den Arbeiten, Fotos und eine Übersichtskarte verschaffen einen Überblick über das umfangreiche Angebot und regen dazu an, die eigenen Route für das Wochenende zu planen… Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf das Kunstfestival Art an der Grenze in Frankfurt (Oder) mit seinem umfangreichen Programm gelegt.

    Die Broschüre wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Sie ist als Download unter www.kulturtour-oder-spree.de und in Kürze auch kostenlos erhältlich in den Tourismusbüros der Region und bei den beteiligten Künstlern.

    Flyer Offene Ateliers

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X