Kleist Forum präsentiert sich in besonderem Glanz

Am 30. März feiert das Kleist Forum in Frankfurt (Oder) seinen 20. Geburtstag. „Angesichts der aktuellen Situation werden wir leider weder eine Vorstellung im Haus spielen noch in anderer Form Geburtstagsgäste einladen und feiern können“, bedauert der Künstlerische Leiter Florian Vogel. Dennoch soll der Anlass gewürdigt werden und als spektakuläres Ereignis in Erinnerung bleiben. Deshalb haben wir uns entschieden, das Kleist Forum als Gebäude in Szene zu setzen und auf der Fassade mit Licht, Sound und Bildprojektionen Theatergeschichten zu erzählen“, so Florian Vogel weiter. Die Umsetzung dieser Idee übernehmen die Videodesignkünstler von Urbanscreen. Urbanscreen ist ein weltweit tätiges Kreativunternehmen, das Medien-Installationen im öffentlichen Raum inszeniert. Die Video- und Soundinstallation ist am 30. und 31. März sowie am 1. April in Frankfurt (Oder), jeweils von 20 bis 23 Uhr auf den Glasfassaden der Wandelhalle und des runden Foyers zu sehen. Das „Programm“ dauert ungefähr zehn Minuten und wird nonstop wiederholt. Die Außenflächen am Kleist Forum sind frei zugänglich. Zuschauer werden gebeten, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
error: Der Inhalt ist geschützt!
X