Ich lade gern mir Gäste ein
Kammersänger Jochen Kowalski im Gespräch mit Musikregisseur Eberhard Geiger

Nach monatelanger Schließung startet das Scharwenka Kulturforum sein Veranstaltungsprogramm mit einem Gesprächsnachmittag im Garten. Dazu ist mit Kammersänger Jochen Kowalski ein ganz besonderer Gast eingeladen. Mit dem Musikregisseur Eberhard Geiger plaudert er über sein interessantes Leben und auch die Musik wird nicht zu kurz kommen „Ich lade gern mir Gäste ein“ – dieser Satz des Prinzen Orlofsky aus der Operette „Die Fledermaus“ ist das Motto dieses Nachmittags am 28. Mai, um 17 Uhr im Garten des Scharwenka Hauses. Bewusst gewählt wurde dieser Satz, war doch Prinz Orlofsky eine der Partien, die den Countertenor Jochen Kowalski weltberühmt machten. Heute gilt er als einer der Wegbereiter des Countertenor-Gesangs in Deutschland.

Seine Karriere startete er zunächst als Requisiteur an der Deutschen Staatsoper Berlin und diese Zeit war für Jochen Kowalski die „wichtigste Lehrzeit in Sachen Oper“. Namhafte Solisten der Staatsoper bestärkten ihn in seinem Wunsch Opernsänger zu werden und nach einigen Anläufen klappte es dann auch an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“. Noch während seines Studiums debütierte er an der Komischen Oper und dann ging es Schlag auf Schlag. Jochen Kowalski wurde ein international gefragter Opernsänger. Viele herausragende Partien sang er in Inszenierungen von Prof. Harry Kupfer. Gastspiele führten ihn neben der Wiener Staats- und Volksoper an alle führenden Opernhäuser Deutschlands, an die Opéra national de Paris, das Royal Opera House Covent Garden und die Metropolitan Opera in New York.

Sein Repertoire umfasst Barockopern von Monteverdi, Händel, Gluck bis Mozart ebenso wie Kantaten von Bach, Vivaldi, Pergolesi und Händel und die großen Liederzyklen von Beethoven, Schubert, Schumann bis hin zu Wagners Wesendonk-Liedern. Der Zutritt zu dieser Veranstaltung ist nur mit aktuellem negativem Corona-Test gestattet. Es besteht die Möglichkeit, sich ab 15.30Uhr am Scharwenka Kulturforum testen zulassen. Geimpfte und genesene Gäste (Nachweis erforderlich) benötigen keinen Test. Der Eintritt kostet 12,00 €. 
Scharwenka Kulturforum, Moorstr.3, 15526 Bad Saarow

error: Der Inhalt ist geschützt!
X