Jahrhundertkomponist gleichermaßen poetisch wie virtuos

    Am 15. Dezember, um 17 Uhr gastiert der brillante Pianist Christian Seibert (Frankfurt/Oder) im Scharwenka Kulturforum mit seinem Programm „Hommage an Franz Liszt“. In diesem Konzert zeigt er den Jahrhundertkomponisten Franz Liszt gleichermaßen poetisch wie virtuos. Christian Seibert spielt Liszts ‚Études d’exécution transcendante‘, die zweifellos zu den Höhepunkten virtuoser Klaviermusik gehören. Ihre visionäre Tonsprache und ihr poetischer Ausdruck machen sie zugleich zu einem Meilenstein romantischen Komponierens.

    Ebenso sind aus Liszts „Wanderjahren“ die Sonette del Petrarca zu hören. Petrarca, einer der größten Dichter Italiens hinterließ in seiner Sammlung „Canzoniere“ Hunderte von Sonetten, die Liszt gut fünfhundert Jahre später zu schwärmerisch-poetischen Klavierliedern vertonte und in die Fassungen für Klavier seiner „Années de Pèlerinage“ integrierte.

    In Delmenhorst geboren, erhielt Christian Seibert seinen ersten Klavierunterricht von seinem Vater dem Klavierprofessor Kurt Seibert, mit 16 studierte er in Köln bei Prof. Pavel Gililov, dann folgten Studienaufenthalte in Wien bei Prof. Hans Petermandel und Prof. Wolfgang Watzinger sowie studienbegleitende Meisterkurse bei renommierten Pianisten wie Bruno Leonardo Gelber und Rudolf Kehrer. 

    Nach seinem Konzertexamen in Köln spielte er in internationalen Konzerttourneen u.a. mit dem European Union Chamber Orchestra und trat auf vielen nationalen und internationalen Festivals auf. Christian Seibert gab Soloabende in München, Salzburg, Hamburg, Prag, London, New York, Atlanta, Dubai und Salzburg.
    Heute ist er in Frankfurt/Oder zu Hause und in unserer Region gut bekannt als Gründer der dortigen Kleist Musikschule.

    Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 18,00 €.
    Karten sind im Vorverkauf unter www.reservix.de,  www.scharwenkahaus.de an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums erhältlich, telefonische Reservierung unter 033631/599245 oder 0172 /821871.

    Teile diesen Beitrag
    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X