Miteinander und füreinander im Parkclub Fürstenwalde

„Awareness … und was soll das denn jetzt“ finden sich nur allzu oft in einen Satz. Seitdem es Menschen gibt, die sich proaktiv mit der Thematik auseinandersetzen, gibt es Menschen, die allem Anschein nach offensiv die Flucht nach vorn antreten. Aber warum eigentlich? Stehen doch Themen wie sexualisierte Gewalt, grenzüberschreitendes Verhalten und Diskriminierung im Fokus der Aufmerksamkeit.
Sexismus, sexualisierte Gewalt, Diskriminierung und grenzüberschreitendes Verhalten begegnen und auch im Jahr 2022 immer wieder als Teil unseres Alltages. Egal, ob in der Schule, in Ausbildung oder Job, beim Konzertbesuch oder in der Kneipe werden wir – mal mehr mal weniger – aber trotzdem immer wieder in unangenehmen Situationen stecken, auch egal ob als Verursachende, Beobachtende oder direkt Betroffene. Wir wollen heute zumindest einen ersten Aufschlag wagen und uns mit der Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln auseinandersetzen. Dazu gehört natürlich auch, dass eigene Verhalten zu betrachten, zu beschreiben und reflektieren zu können. Wir beginnen am Samstag, den 26. März, um 11 Uhr im Parkclub, machen eine Mittagspause und enden gegen 16 Uhr. Für euer leibliches Wohl sorgt in dieser Zeit bitte selbst.

Samstag, 26.03.2022, 11.00 Uhr
Informationen im Parkclub unter 03361/5134
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X