„ZUSAMMEN“ Open Air vor der Kulturfabrik 2017

Keine andere Band hat so oft in der Kulturfabrik gespielt wie Keimzeit. Seit 2010 eröffnet alljährlich die Gruppe um die Brüder Norbert und Hartmut Leisegang mit ihrem Akustik-Programm die Konzertsaison in der Kulturfabrik. Und auf dem Stadtfest 2015 begeisterte die Band in großer Besetzung ein tausendfaches Publikum. So ist es fast selbstverständlich, dass diese Brandenburger Kult-Band gemeinsam mit dem Deutschen Filmorchester das Jubiläumskonzert zum Geburtstag der Kulturfabrik 2017 gestaltet. Elf Studioalben wurden bislang von Keimzeit veröffentlicht (diverse Kopplungen und Livetonträger nicht mitgezählt), die u.a. von David Young (Element Of Crime), Peter Schmidt (Rosenstolz, Peter Fox), Paul Grau (Fury In The Slaughterhouse) und Franz Plasa (Selig, Echt) produziert wurden. Die Bühnen teilten sich Keimzeit unter anderem mit Udo Lindenberg, Clueso, Element Of Crime und den Fantastischen Vier. Zu ihren Hits zählen „Singapur“, „Amsterdam“ und „Kling Klang“. Letztgenanntes wurde unzählige Male gecovert, es gibt Techno-, A Cappella- und eine kubanische Version. Kürzlich hatte es Heino neben Rammstein- und Ärzte-Songs auf seiner Rockplatte „Mit freundlichen Grüßen“ interpretiert. Der Vorverkauf, zum Jubiläumspreis von 28,00 Euro hat inzwischen begonnen und die Freunde der beiden Kult-Klang-Körper können sich aufgrund der begrenzten Plätze vor der Kulturfabrik bereits jetzt ihr Ticket sichern. Ein Wetter-Risiko gibt es nicht: Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in einer großen Halle in Fürstenwalde statt.

Samstag, 2. September, 19 Uhr

VVK: 28,00 Euro zzgl. VVK-Gebühren/AK: 38,00 Euro.
Informationen in der Kulturfabrik (03361/22 88),
Ticketvorverkauf unter reservix-dein ticketportal, Fürstenwalde Touristinformation (03361/76 06 00) und Hauke Verlag (03361/57179), deutschlandweit an Theaterkassen und vergleichbaren Vorverkaufsstellen oder unter www.kulturfabrik-fuerstenwalde.de.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X